Kieferorthopädie Altrichter
Kieferorthopädie Altrichter
Kieferorthopädie Altrichter

Kostenrückerstattung

Die Gratis-Zahnspange

Seit 1. Juli 2015 gilt die gesetzlich geänderte Kostenrückerstattung für Behandlungen in kieferorthopädischen Wahlpraxen. Darum möchten wir unsere Patienten, Eltern von Kinden die in Behandlung in unserer Praxis sind und Interessenten, darüber informieren, welche Neuerungen sich dadurch für die Versicherten ergeben haben.

Kinder/Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres haben Anspruch auf Kostenrückerstattung durch die Krankenkassen.

Nach Begutachtung und Einstufung aufgrund des Schweregrades des Zahnarztes oder Kieferorthopäden, kann bei Vorliegen eines Schwierigkeitsgrades nach IOTN 4 oder 5, die nunmehr geänderte, neue Rückerstattung in Höhe von ca. € 1.000,- auf ca. € 3.700,- in Anspruch genommen werden.

Vor Behandlungsbeginn wird von uns ein Antrag bei der Krankenkasse eingereicht. Bei positiver Prüfung werden 80% des Kassenvertragstarifs erstattet.

Genauere Informationen können den unten stehenden Punkten entnommen werden.

Erster Kontakt & Beratung

Ausführliches Beratungsgespräch und Untersuchung der aktuellen Situation, sowie Feststellung nach dem neuen, gültigen System nach IOTN. € 35,- wird bei Behandlungsbeginn gutgeschrieben.

Diagnostik, Behandlungsplanung

Anfertigung zur Behandlungsplanung notwendigen Unterlagen, wie Röntgenbilder, Fotodokumentation, Schaumodelle und Erstellung des Behandlungsplans mit ausführliches Gespräch zur folgenden Behandlung. € 250,- wird bei Behandlungsbeginn gutgeschrieben.

Behandlung mit abnehmbaren Geräten

Frühes Wechselgebiss (ca. 6.-8. Lebensjahr)

Therapie von Kreuzbissen (seitlich oder vorne), ausgeprägten Kieferfehlstellungen (z. B. Unterkiefer zu weit hinten oder zu weit vorne), Geräte mit Platzhalterfunktion bei vorzeitigen Milchzahnverlust, myofunktionellen Problemen (Mundatmung, inkompetenter Lippenschluss, Einlagerung der Unterlippe hinter den oberen Schneidezähnen etc.)

Behandlungsdauer 12-24 Monate

Behandlungskosten zwischen € 900,- und 1.250,-

Abhängig von Dauer der Therapie, Wahl und Anzahl der benötigten Geräte.

Es werden 80% des Kassenvertragstarifes rückerstattet, sofern Behandlungsbedarf nach IOTN 4 oder 5 vorliegt.
Die Rückvergütung wie bisher, wird ab dem 1. Juli 2015 von den Krankenkassen weiter getragen.

Spätes Wechselgebiss (ca 9.-11. Lebensjahr)

Therapie von Kreuzbissen (seitlich oder vorne) mittels zeitlich begrenzt, fix befestigte Geräte wie Apparatur zur Gaumendehnung und nachfolgender Stabilisierung, ausgeprägten Kieferfehlstellungen (z. B. Unterkiefer zu weit hinten oder zu weit vorne), myofunktionellen Problemen (Mundatmung, inkompetenter Lippenschluss, Einlagerung der Unterlippe hinter den oberen Schneidezähnen etc.)

Behandlungsdauer 12-24 Monate

Behandlungskosten zwischen. € 1.450,- bis 2.250,-

Abhängig von Dauer der Therapie, Wahl und Anzahl der benötigten Geräte.

Es werden 80% des Kassenvertragstarifes rückerstattet, sofern Behandlungsbedarf nach IOTN 4 oder 5 vorliegt.
Die Rückvergütung wie bisher, wird ab dem 1. Juli 2015 von den Krankenkassen weiter getragen.

Hauptbehandlungszeitraum für festsitzender Apparatur (Bracket / Multibandbehandlung)

Ende Wechselgebiss, bleibendes Gebiss ( ca 12.-18. Lebensjahr)

Behandlungsdauer 24 – 36 Monate

Behandlungskosten zwischen. € 4.800,- bis 5.450,-

Abhängig von Dauer der Therapie, Wahl und Anzahl der benötigten Geräte bzw. Techniken.

Es werden 80% des Kassenvertragstarifes rückerstattet, sofern Behandlungsbedarf nach IOTN 4 oder 5 vorliegt.
Die Rückvergütung wie bisher, wird ab dem 1. Juli 2015 von den Krankenkassen weiter getragen.

Erwachsenenbehandlung ( ab 18. Lebensjahr)

Behandlungsdauer 24 – 36 Monate

Behandlungskosten zwischen. € 4.800,- bis 5.450,-

Abhängig von Dauer der Therapie, Wahl und Anzahl der benötigten Geräte bzw. Techniken.

Die Rückvergütung wie bisher, wird ab dem 1. Juli 2015 von den Krankenkassen weiter getragen.

Schienentherapie

Behandlung von Zahnfehlstellungen mittels Kunststoff-Schienen (z.B. Invisalign)
Behandlungsdauer 12 bis 36 Monate

Behandlungskosten zwischen € 3.800,- und € 5.500,-

Abhängig von Dauer der Therapie bzw. Anzahl der Schienen.

Die Rückvergütung wie bisher, wird ab dem 1. Juli 2015 von den Krankenkassen weiter getragen.

Kieferorthopädie & Chirurgie

Therapie mit festsitzender Apparaturen und geplantem chirurgischer Eingriff bei ausgeprägten Kieferwachstumsstörungen sowie ausgeprägte Fehlstellungen der Kiefer

Behandlungsdauer 24-36 Monate

Behandlungskosten zwischen 4.900,- und 5.300,-

Es werden 80% des Kassenvertragstarifes rückerstattet, sofern Behandlungsbedarf nach IOTN 4 oder 5 vorliegt.

Die Rückvergütung wie bisher, wird ab dem 1. Juli 2015 von den Krankenkassen weiter getragen.

Retention

Erstmalige Anfertigung retentatifer Maßnahmen, nach Beendigung der kieferorthopädischen Hauptbehandlung sind im Behandlungshonorar inkludiert